Bruno Alexander

Bruno Alexander

2020_1_17_BrunoAlexander2362 website.jpg
2020_1_17_BrunoAlexander2266 website.jpg

Bruno Alexander

Seine ersten Schauspielerfahrungen sammelte der 1999 in Hamburg geborene Bruno Alexander am Set der beliebten Jugendserie DIE PFEFFERKÖRNER. Von 2011 bis 2013 war er in der neunten und zehnten Staffel als Jungdetektiv Max Paulsen in einer Hauptrolle zu sehen. Seitdem wirkte er unter namhaften Regisseur*innen in zahlreichen Fernsehfilmen und Serien mit.


So stand Bruno Alexander 2014 r für den Kieler TATORT „Borowski und die Kinder von Gaarden“, Regie Florian Gärtner, in einer Episodenhauptrolle vor der Kamera und war 2015 in Matti Geschonneks DER VERLORENE BRUDER in der ARD zu sehen.


Auftritte in beliebten Krimireihen folgten. So spielte er im Magdeburger POLIZEIRUF 110 „Starke Schultern“, Regie Maris Pfeiffer, und in der ZDF-Produktion NORD NORD MORD „Clüver und der König von Sylt“, Regie Thomas Jauch. In der erfolgreichen VOX-Eigenproduktion CLUB DER ROTEN BÄNDER übernahm er 2017 eine Episodenrolle. Ende August 2019 war er in der Produktion „Tote Erde“ der ZDF-Krimireihe KOMMISSARIN LUCAS zu sehen. Vor kurzem erst war er in dem ZDF- 2 Teiler DAS MÄDCHEN AM STRAND, Regie Thomas Berger, an der Seite von Heino Ferch, Barbara Auer, Rainer Bock, Natalia Wörner, Lena Klenke u.v.a.m. zu sehen.


2018 stand Bruno Alexander auch für drei Episoden der britischen Serie WORLD ON FIRE für BBC1 vor der Kamera. Bei der internationalen Miniserie EDEN, die 2019 auf arte ausgestrahlt wurde, gehörte er zum Hauptcast.


In dem Spielfilm CONTINUITY des Videokünstlers Omer Fast, der 2016 im Rahmen der 66. Berlinale im Forum Expanded Premiere feierte, gab Bruno Alexander sein Kinodebut.


Zurzeit steht Bruno Alexander in einer Ensemblehauptrolle für WIR KINDER VOM BAHNHOF ZOO unter der Regie von Philipp Kadelbach für Constantin Film / Amazon in Berlin vor der Kamera.


Neben dem Schauspiel arbeitet Bruno Alexander auch hinter der Kamera. Er führt Regie in der erfolgreichen Webserie INTIMATE, die über die Plattform YouTube ausgestrahlt wird. In Gastrollen waren unter anderem Til Schweiger, Milan Peschel und Jan Josef Liefers, Katharina Schüttler vertreten.


Bitte warten